Wichtige Lehrer und Bücher

Seminar mit Tenga Rinpoche, 1986

Lehrer:

Ray Stubbs
Janabai
Lama Tenga Rinpoche
Claudia Rom
Ayya Khema
Bob Hoffmann
Wolfgang Merz
Jack Kornfield
Genro Koudela
KJL

Wichtige Bücher:
gelesen zwischen 14-40:
Tagebuch eines Bösen Buben (mit 14)
Tantris der Narr, Ernst Hardt, Insel, (mit 17)
Galgenlieder, Christian Morgenstern, von Bruno Cassierer (Mitte 20)
Tantra – Reigen der Vollkommenen Lust, Ashley Thirleby, Scherz (mit 40)

gelesen ab 42:
Das Tor zu Neuem Leben, Jiddu Krishnamurti , Sieschu
Was ist Buddhismus, Alex Kennedy, O.W. Barth
Wie ein Phönix aus der Asche, Irina Tweedie
Morgenröte im Abendland, Ayya Khema, O.W. Barth
Einsicht durch Meditation, Joseph Goldstein und Jack Kornfield, O.W. Barth
Spirituellen Materialismus durchschneiden, Chögyam Trungpa, Theseus
Hindernisse und Wechselfälle in der spirituellen Praxis, Jack Kornfield, Aus: Spirituelle Krisen, Ch. u. Stanislav Grof, Kösel
Buddhistisches Wörterbuch, Nyanatiloka, Christiani Konstanz

Wichtige Sätze von Ludwig Wittgenstein:
Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
Es gibt allerdings Unaussprechliches. Dies zeigt sich, es ist das Mystische.
Nicht wie die Welt ist, ist das Mystische, sondern daß sie ist.

Comments are closed.